Himbeer Peanut Butter Protein Brownies

vegan peanut butter brownies

(high Protein, low carb, low fat, sugar free & gluten free)

vegan protein brownies

Zutaten

100 g Kichererbsenmehl
100 g Sojaprotein mit Schokogeschmack (z. B. Vitality Soja Eiweiss)
50 g Sojaprotein mit Karamellgeschmack (z. B. Multi-Food Sojaproteinisolat)
50 g Erbsenprotein mit Vanillegeschmack (z. B. Multi-Food Erbsenproteinisolat)
45 g Kakao Pulver
75 g Xylitol
1 Pck. Backpulver
12 g Flohsamenschalen
1 Prise Salz
900 ml Wasser
150 g Himbeeren
30 g PB2 Peanut Butter Pulver

protein brownies vegan

Zubereitung

Kichererbsenmehl, veganes Proteinpulver, Kakao Pulver, Xylitol, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel geben und gut miteinander vermischen.

Das Wasser wird unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen oder Handmixer hinzugegeben, bis ein glatter Teig entsteht. Danach werden die Flohsamenschalen dazugegeben und ebenfalls gut mit dem Teig verrührt.

Anschließend werden die Himbeeren unter den fertigen Teig gehoben. Der Teig für die veganen Protein Peanut Butter Brownies wird dann in eine Auflaufform oder in ein tiefes Backblech gegeben. Die Auflaufform oder das Backblech zuvor mit Backpapier
auslegen.

PB2 mit etwas Wasser anrühren und in schwenkenden Bewegungen über den Brownie Teig verteilen. Wer einen intensiven Erdnussgeschmack liebt, verrührt noch 1 EL Erdnussmus mit dem PB2 und Wasser.

Die Brownies werden bei 150 °C Umluft für ca. 20 – 25 min. fertig gebacken.

Nährwerte pro 100g
kcal 105
Fett 1,6
Kohlenhydrate 9,8
Protein 13,9
Ballaststoffe 3,3

erdnussbutter brownies

3 Gedanken zu “Himbeer Peanut Butter Protein Brownies

  1. Wie geil ist das denn!!!! Die werde ich auf jeden Fall nachmachen. Die sehen so toll aus und haben noch dazu so viele Proteine…ich muss den Kuchen sofort backen. MEGA!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>